International Compliance

Compliance, die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien

Ein gut organisiertes Compliance- und Risikomanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung aufgrund der zunehmenden Regulierung und der wachsenden Anforderungen von Kunden, Geschäftspartnern, Anteilseignern, Kapitalgebern, Regulatoren und allen weiteren Stakeholdern. Dabei spielen die mehr und mehr globalen Bedürfnisse eine wesentliche Rolle, die den Blick über die Grenzen hinaus verlangen. Wer wachsen möchte, muss neue Märkte - neue Produkte und neue Länder - erobern. Dabei ist es unverzichtbar, neben den Chancen auch die Risiken zu kennen und Lösungen zu finden, die die Compliance sicherstellen.

Corporate Compliance

Ein Unternehmen sieht sich diversen Reputations- sowie Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken gegenüber. Zur Vermeidung dieser Risiken dient eine Compliance Organisation und die Implementierung eines Compliance Management Systems. Eine gemeinsame Compliance-Kultur und -Strategie sind dafür eine wesentliche Grundlage für den Erfolg.

Business Compliance

Jedes Geschäftsmodell muss sich an diverse regulatorische Vorgaben halten. Das Produkt, die Vertriebswege, die Administration, die ganze Wertschöpfungskette sieht sich aufsichtsrechtlichen, steuerrechtlichen, verbraucherrechtlichen, datenschutzrechtlichen und weiteren Vorgaben gegenüber. Diese zu kennen, auf das eigene Geschäft anzuwenden und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, sind die Grundlagen der Business Compliance.